vergrößernverkleinern
FC St. Pauli v FC Erzgebirge Aue - Second Bundesliga
FC St. Pauli v FC Erzgebirge Aue - Second Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zweitligist FC St. Pauli bangt vor dem Gastspiel beim SV Sandhausen am Samstag (13.00 Uhr) um den Einsatz von gleich drei Spielern.

Wie die Norddeutschen am Dienstag via Twitter mitteilten, sei das Mitwirken von Angreifer Aziz Bouhaddouz (Syndesmoseverletzung), Verteidiger Philipp Ziereis (Zerrung im hinteren Oberschenkel) und Allrounder Bernd Nehrig (Zerrung der Bauchmuskulatur und Bluterguss im Beckenkamm) "sehr fraglich".

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Alle drei Spieler haben sich die Verletzungen bereits am Freitag bei der 1:2-Heimniederlage gegen Erzgebirge Aue zugezogen. Die Hamburger liegen mit fünf Punkten aus den ersten neun Spielen am Tabellenende.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image