vergrößernverkleinern
Eintracht Braunschweig
Eintracht Braunschweig © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für Eintracht Braunschweig steht eines "der schwersten Auswärtsspiele überhaupt" an (19.45 Uhr LIVE auf SPORT1). Trainer Lieberknecht warnt vor dem Spielstil der Berliner.

Zum Abschluss des 15. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga kommt es zu einem echten Topspiel.

Aufstiegskandidat Eintracht Braunschweig tritt beim Verfolger 1. FC Union Berlin an (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Die Gäste wollen nicht nur drei Punkte einfahren, sondern auch die Tabellenführung zurückerobern.

Der bisherige Zweite VfB Stuttgart  war am Sonntag mit einem klaren Sieg gegen Erzgebirge Aue vorbeigezogen.

Anzeige

Das Gastspiel beim Tabellenfünften wird für die Löwen ein hartes Stück Arbeit. In den letzten beiden Spielen an der Alten Försterei war für das Team von Trainer Torsten Lieberknecht nichts zu holen.

Der Coach warnt vor einem "der schwersten Auswärtsspiele überhaupt". Union sei sehr variabel aufgestellt: "Die Handschrift von Jens Keller ist klar zu erkennen. Sie pressen sehr früh und attackieren den Gegner sehr hoch."

SPORT1 begleitet das Spitzenspiel ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image