vergrößernverkleinern
Eintracht Braunschweig v DSC Arminia Bielefeld - Second Bundesliga
Eintracht Braunschweig v DSC Arminia Bielefeld - Second Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eintracht Braunschweig kann mit einem Sieg beim Karlsruher SC die Tabellenführung festigen. Der FC St. Pauli ist gegen Bochum heiß auf den zweiten Sieg in Folge.

Eintracht Braunschweig will mit einem Sieg im letzten Spiel vor der Winterpause auf dem ersten Tabellenplatz überwintern. 

Trainer Torsten Lieberknecht erwartet beim Abstiegskandidaten Karlsruher SC (ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER) noch einmal Schwerstarbeit. "Wir werden noch einmal ordentlich bearbeitet und gefordert werden. Der KSC muss gewinnen", sagte Lieberknecht.

Nach zuletzt drei Monaten ohne Auswärtssieg forderte Lieberknecht von seinen "Löwen" endlich wieder mehr Entschlossenheit in der Fremde. "Wir wollen keinen Schönheitspreis, aber die drei Punkte einfahren", sagte er: "Wir brauchen ab der ersten Minute die richtige Mentalität. In Karlsruhe herrscht Abstiegskampf pur."

Anzeige

Der seit sechs Spielen erfolglose KSC hat seine letzten vier Heimpartien mit einer Tordifferenz von 3:11 verloren. Spitzenreiter Braunschweig wartet dagegen bereits seit fünf Auswärtspartien auf einen Sieg (zwei Unentschieden, drei Niederlagen).

Im zweiten Zweitligaspiel das Tages empfängt der Tabellenletzte FC St. Pauli den VfL Bochum (ab 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER).

Nach zuvor elf Spielen ohne Sieg feierte St. Pauli zuletzt einen 2:0-Sieg in Fürth und schaffte damit wieder den Anschluss an das rettende Ufer. Die Bochumer konnten von ihren bislang acht Saison-Auswärtspartien nur eine gewinnen (zwei Unentschieden und fünf Niederlagen).

SPORT1 begleitet alle beiden Partien um 13 Uhr LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Zudem gibt es die Highlights der Sonntagsspiele ab 19 Uhr in Hattrick - die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1.

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Karlsruher SC - Eintracht Braunschweig

Karlsruhe: Vollath - Thoelke, Jordi Figueras, Kempe - Mavrias, Bader, Prödel, Yamada - Torres, Diamantakos, Stoppelkamp

Braunschweig: Fejzic - Sauer, Decarli, Valsvik, Reichel - Omladic, Schönfeld, Moll, Hernandez - Nyman Kumbela

FC St. Pauli - VfL Bochum

St. Pauli: Heerwagen - Hedenstad, L. Sobiech, Gonther, Keller - Nehrig, Sobota, Neudecker, Choi, Miyaichi - Bouhaddouz

Bochum: Riemann - Gyamerah, Hoogland, Gül, Perthel - Losilla, Stiepermann, Merkel, Wurtz, Quaschner - Mlapa

Nächste Artikel
previous article imagenext article image