vergrößernverkleinern
Hannover 96 v VfL Bochum 1848 - Second Bundesliga
Hannover 96 v VfL Bochum 1848 - Second Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Einen Tag nach der Entlassung von Daniel Stendel macht Präsident Martin Kind dem entlassenen Trainer Hoffnung auf eine Zukunft bei Hannover 96.

Die Entlassung von Daniel Stendel bei Hannover 96 am Montag schlug hohe Wellen, nun könnte es eine überraschende Wende geben.

Vereinsboss Martin Kind brachte einen Verbleib von Stendel in anderer Funktion ins Spiel. "Ich kann mir gut vorstellen, dass es hier ein Zukunft gibt", zitierte der Sportbuzzer den Präsidenten, "das werden wir in den nächsten Wochen besprechen."

Denkbar wäre eine Position in der Nachwuchs-Akademie der Niedersachsen, in der der Ex-Profi vor seiner Beförderung zum Cheftrainer erfolgreich tätig war.

Anzeige

Stendel war damals Trainer der U19 von Hannover 96 und gewann dort in seiner ersten Saison den DFB-Pokal.

Zudem gab er Eigengewächsen wie den mittlerweile gestandenen Stammspielern Noah-Joel Sarenren-Bazee und Waldemar Anton bei den Profis eine Chance und machte sich so auch bei den Fans beliebt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image