vergrößernverkleinern
Borussia Moenchengladbach v SV Darmstadt 98 - Bundesliga
Borussia Moenchengladbach v SV Darmstadt 98 - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Hannover 96 verstärkt sich mit dem Rechtsverteidiger Julian Korb aus Gladbach. 96-Sportchef Horst Heldt ist überzeugt von den Qualitäten des Verteidigers.

Rechtsverteidiger Julian Korb von Borussia Mönchengladbach wechselt zu Aufsteiger Hannover 96. Der 25-Jährige soll nach dem obligatorischen Medizincheck einen Vertrag bis 2020 erhalten, wie der Klub am Mittwoch mitteilte. Aktuell befindet sich Korb noch im Urlaub.

"Julian hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung gesammelt – sowohl in der Bundesliga als auch international. Er ist ein Spieler, der in Gladbach sehr gut ausgebildet wurde, und der jetzt bei uns den nächsten Schritt machen möchte", sagte 96-Sportchef Horst Heldt: "Wir sind glücklich, dass er sich mit unserem Weg identifizieren kann und wir ihn für 96 gewinnen konnten."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach Torwart Michael Esser, Linksverteidiger Matthias Ostrzolek, Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler sowie den Nachwuchstalenten Yousef Emghames und Tom Baller wäre Korb der sechste Zugang der 96er für die kommende Saison. Korb kam in der vergangenen Spielzeit auf zwölf Einsätze für die Borussia.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image