vergrößernverkleinern
Holstein Kiel v SpVgg Greuther Fuerth - Second Bundesliga
Die SpVgg Greuther Fürth will gegen Ingolstadt zum ersten Mal punkten. © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Ingolstadt und Fürth haben die 2. Bundesliga bisher völlig verpennt und können am 4. Spieltag zum ersten Mal punkten. Außerdem spielt Darmstadt in Duisburg.

Am 4. Spieltag der 2. Bundesliga treffen die beiden Tabellenschlusslichter SpVgg Greuther Fürth und FC Ingolstadt 04 aufeinander (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Beide Mannschaften stehen ohne Punkte und mit einem Torverhältnis von 2:6 auf dem letzten Platz der Tabelle. 

Nach der Entlassung von Ingolstadts Trainer Mike Walpurgis am vergangenen Dienstag wird Stefan Leitl interimsmäßig an der Seitenlinie stehen. Der bisherige U21-Coach der Schanzer appelierte im seinem ersten Training mit der ersten Mannschaft an die Fans.

Kleeblatt-Coach Radoki fordert Kampf

Während auf Seiten der Ingolstädter Moritz Hartmann und Phil Neumann verletzungsbedingt fehlen, steht Tobias Levels wieder im Profikader. Der Verteidiger war nach einem Streit mit Ex-Trainer Walpurgis aus dem Kader geworfen worden.

Fürths Trainer Janos Radoki hat indes Änderungen in der Startelf angekündigt und Aggresivität von seiner Mannschaft gefordert.

Im zweiten Freitagabend-Spiel treffen der MSV Duisburg und SV Darmstadt 98 aufeinander (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER). Hier sieht die Ausgangslage für beide Teams deutlich besser aus. Die Lilien könnten mit einem Sieg kurzzeitig die Tabellenführung übernehmen, die Zebras liegen im Tabellenmittelfeld mit vier Punkten auf Platz neun.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image