vergrößernverkleinern
Stefan Leitl wurde beim FC Ingolstadt zum Cheftrainer befördert
Stefan Leitl wurde beim FC Ingolstadt zum Cheftrainer befördert © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC Ingolstadt ernennt Stefan Leitl zum neuen Cheftrainer. Der 40-Jährige übernahm den Job bereits interimsweise von Maik Walpurgis.

Stefan Leitl steigt beim Zweitligisten FC Ingolstadt vom Interimstrainer zum Chefcoach auf. Dies gab der Verein am Freitag bekannt.

Leitl hatte beim Bundesliga-Absteiger am 22. August nach drei Niederlagen zum Saisonstart die Nachfolge des entlassenen Maik Walpurgis angetreten. Seitdem holte er mit dem FCI in vier Spielen sieben Punkte. Der 40-Jährige erhält einen Vertrag bis 2019.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Wir haben uns die nötige Zeit gelassen und sind froh, dass wir diese Entscheidung verkünden können", sagte Sportdirektor Angelo Vier. Leitl bedankte sich beim FCI für die große Chance: "Seit 10 Jahren bin ich ein Schanzer, deshalb ist es etwas Besonderes."

Anzeige

Am Sonntag (13.30 Uhr im LIVETICKER) spielt Ingolstadt beim VfL Bochum.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image