vergrößernverkleinern
Die Schüco Arena ist die Heimstätte von Zweitligist Arminia Bielefeld
Die Schüco Arena ist die Heimstätte von Zweitligist Arminia Bielefeld © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Der seit Jahren in finanziellen Nöten steckende Zweitligist Arminia Bielefeld reicht die von der DFL geforderte Unterlagen ein. Der Klub startet ein Projekt.

Zweitligist Arminia Bielefeld hat am Montag die Unterlagen für das Nachlizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball-Liga (DFL) fristgerecht eingereicht und zudem ein im November beschlossenes "Sanierungsprojekt" vorgestellt. Die DFL hatte Bielefeld im Oktober 2017 Auflagen erteilt, um die laufende Spielzeit finanziell abzusichern.

Dies möchte der Klub mit seinem Sanierungsprojekt erreichen. Schulden sollen abgebaut werden, zudem soll der Zufluss liquider Mittel durch die Unterstützung lokaler Unternehmer den Verein nachhaltig aufstellen.

teilentwitternE-MailKommentare