vergrößernverkleinern
Sebastian Polter verletzte sich beim Aufwärmen in Kaiserslautern schwer
Sebastian Polter verletzte sich beim Aufwärmen in Kaiserslautern schwer © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Für Union Berlin ist der Fußballabend in Kaiserslautern einer zum Vergessen. Beim Aufwärmen vor der Niederlage erleidet Sebastian Polter eine schwere Verletzung.

Stürmer Sebastian Polter vom Zweitligisten 1. FC Union Berlin hat sich beim Aufwärmen vor der Partie beim 1. FC Kaiserslautern (3:4) schwer verletzt und wird monatelang ausfallen.

Der 26-Jährige erlitt einen Riss der rechten Achillessehne. Das ergab eine Ultraschalluntersuchung vor Ort in Kaiserslautern. Über die Therapie wird nach weiteren Untersuchungen in Berlin entschieden.

Polter hat in dieser Saison zwölf Tore für Union erzielt und ist damit hinter Steven Skrzybski (13) zweitbester Berliner Torjäger.

teilenE-MailKommentare