vergrößernverkleinern
SG Dynamo Dresden v MSV Duisburg - Second Bundesliga
Dynamo Dresden muss wochenlang auf seinen Kapitän Marco Hartmann verzichten © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Dynamo Dresden muss wochenlang auf Kapitän Marco Hartmann verzichten. Nach einem Rippenbruch kehrt der Defensivakteur erst 2019 wieder auf den Platz zurück.

Zweitligist Dynamo Dresden muss den wochenlangen Ausfall von Kapitän Marco Hartmann verkraften.

Der Defensivakteur zog sich beim 2:0 gegen den FC Ingolstadt am vergangenen Sonntag einen Rippenbruch zu und wird erst im kommenden Jahr wieder ins Training einsteigen können. 

ANZEIGE: Jetzt die Trikots der Zweitliga-Teams kaufen - hier geht es zum Shop

"Ich bedauere es sehr, dass ich durch meine Verletzung der Mannschaft bis zum Jahresende auf dem Platz nicht mehr helfen kann. Der Heilungsprozess meiner gebrochenen Rippe wird nach Angabe der Ärzte einige Wochen dauern", sagte Hartmann. 

"Der Ausfall von Marco wiegt natürlich schwer, weil er unumstrittener Kapitän und Leitwolf unserer Mannschaft ist. Wir sind als gesamtes Team gefordert, um die Lücke bis zum Jahresende gemeinsam zu schließen", sagte Dynamos Cheftrainer Maik Walpurgis. 

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image