vergrößernverkleinern
2. Liga: Aleksandar Ignjovski vom 1. FC Magdeburg verletzt, Aleksandar Ignjovski (mitte) spielt für den 1. FC Magdeburg
Aleksandar Ignjovski (mitte) spielt für den 1. FC Magdeburg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Magdeburg muss monatelang auf Aleksandar Ignjovski verzichten. Der Mittelfeldspieler zieht sich bei einem Testspiel eine schwere Armverletzung zu.

Zweitligist 1. FC Magdeburg muss acht bis zehn Wochen auf Aleksandar Ignjovski verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt nach Vereinsangaben im Testspiel gegen den FSV Barleben (8:0) am Montag eine Ellenbogenverletzung mit Kapsel-Bänderriss am rechten Arm.

Ignjovski muss sich weiteren Untersuchungen und wohl auch einer Operation unterziehen.

Der Aufsteiger hatte sich Anfang November von Trainer Jens Härtel getrennt und Michael Oenning als neuen Coach vorgestellt. Der ehemalige Bundesliga-Trainer soll die Bördeländer nach dem Absturz auf den vorletzten Tabellenplatz vor dem Abstieg retten.

Jetzt die SPORT1-App herunterladen!

Nächste Artikel
previous article imagenext article image