vergrößernverkleinern
Ingolstadt verliert gegen Jahn Regensburg
Ingolstadt verliert gegen Jahn Regensburg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ingolstadt - Der FC Ingolstadt verliert auch gegen Jahn Regensburg. Das Team von Trainer Jens Keller bleibt Letzter in der 2. Bundesliga.

Der ehemalige Bundesligist FC Ingolstadt befindet sich in der 2. Liga auch mit dem neuen Trainer Jens Keller weiter auf Talfahrt und bleibt Tabellenletzter. (Das Spiel zum Nachlesen im Ticker)

Die Schanzer unterlagen gegen Jahn Regensburg 1:2 (1:1).  Hamadi Al Ghaddioui (28./75.) traf für die Oberpfälzer doppelt, Sonny Kittel (39.) glich für die Ingolstädter vor 10.038 Besuchern zwischenzeitlich aus. Die Schanzer haben erst zehn Punkte auf dem Konto. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan)

"Das war heute deutlich zu wenig, wir haben uns was ganz anderes vorgenommen. Wir haben sehr viel Arbeit vor uns, aber die Mannschaft wird im neuen Jahr ein anderes Gesicht zeigen", kündigte Keller an.

Anzeige

Der FCI wartet nun bereits seit 14 Auftritten auf seinen zweiten Saisonerfolg. Die Regensburger kamen in den letzten zehn Partien erst zum zweiten Sieg, verbuchten aber dabei auch sieben Unentschieden. (SERVICE: Tabelle der 2.Bundesliga)

Die Zweitliga-Highlights in der Sendung "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" sonntags ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1

Regensburgs Jann George (35.) vergab die Chance auf das 2:0, vorausgegangen war eine Offensivaktion von Benedikt Saller, der in die Mitte passte und George bediente. Beide Teams duellierten sich auf Augenhöhe, überzeugten mit Laufstärke und Einsatzbereitschaft.

Nach dem Ausgleich durch Kittel wurden die Hausherren stärker und verstärkten den Druck auf die Abwehr des SSV Jahn. Doch die Regensburger konnten sich wieder befreien und waren entschlossener im Torabschluss.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image