vergrößernverkleinern
Ingolstadt - Regensburg, St. Pauli - Magdeburg LIVE: 2. Bundesliga im TV, Stream, Ticker, Jens Keller wartet mit Ingolstadt noch immer auf seinen ersten Sieg
Ingolstadt - Regensburg, St. Pauli - Magdeburg LIVE: 2. Bundesliga im TV, Stream, Ticker, Jens Keller wartet mit Ingolstadt noch immer auf seinen ersten Sieg © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der 2. Bundesliga stehen Ingolstadt und Magdeburg mit dem Rücken zur Wand. Die neuen Trainer Jens Keller und Michael Oenning warten noch immer auf den ersten Sieg.

Angesichts seiner besorgniserregenden Negativserie hofft der abstiegsbedrohte FC Ingolstadt zumindest auf einen positiven Schlusspunkt des Fußball-Jahres 2019.

"Ich bin sehr zuversichtlich. Wir brauchen die drei Punkte, damit wir wenigstens einen versöhnlichen Jahresabschluss schaffen", sagte Trainer Jens Keller vor dem Derby am 18. Spieltag in der 2. Bundesliga am Samstag zuhause gegen den SSV Jahn Regensburg. (2. Bundesliga: FC Ingolstadt 04 - Jahn Regensburg, Samstag ab 13:00 Uhr im LIVETICKER)

Der FCI wartet nun bereits seit 13 Auftritten auf seinen zweiten Saisonerfolg. Die Regensburger konnten von ihren jüngsten neun Partien nur eine einzige gewinnen (sieben Unentschieden und eine Niederlage). (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga).

Anzeige

Bielefeld empfängt Heidenheim

Arminia Bielefeld feierte beim jüngsten Debüt von Trainer Uwe Neuhaus einen 2:1-Sieg in Kiel und kehrte damit in die Erfolgsspur zurück. Heidenheim, das von seinen vergangenen zehn Spielen nur eines verloren hat, blieb auswärts zuletzt fünf Mal in Folge ungeschlagen. (2. Bundesliga: Arminia Bielefeld - 1. FC Heidenheim, Samstag ab 13:00 Uhr im LIVETICKER)

Die Gäste müssen im letzten Spiel des Jahres weiter auf Torjäger Robert Glatzel verzichten. Nach seinem Muskelfaserriss ist der Angreifer noch nicht wieder richtig fit. 

Die Zweitliga-Highlights in der Sendung "Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" freitags ab 22.30 Uhr und sonntags ab 19.30 Uhr im TV auf SPORT1

Magdeburg unter Druck

Positiv ist die Bilanz von Michael Oenning bisher nicht. Der 53-Jährige konnte als Trainer des Zweitligisten 1. FC Magdeburg in vier Spielen noch keinen Sieg einfahren. Zwei Niederlagen stehen zwei Remis gegenüber. Oenning hofft nun am Samstag beim FC St. Pauli  auf einen Knalleffekt zum Jahresausklang.

"Ich habe einen guten Eindruck von den Jungs. Ich hoffe, wir werden mit einer gesunden Aggressivität nach Hamburg fahren. Wir fahren nicht dorthin, weil es so schön ist, sondern um drei Punkte zu holen", sagte Oenning am Donnerstag. (2. Bundesliga: FC St. Pauli - 1. FC Magdeburg, Samstag ab 13:00 Uhr im LIVETICKER)

Der FC St. Pauli ist bereits seit sechs Spielen ungeschlagen. Die Magdeburger sind seit neun Auftritten sieglos. 

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image