vergrößernverkleinern
Simon Zoller - VfL Bochum
Simon Zoller - VfL Bochum © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Simon Zoller verlässt den 1. FC Köln - der Wechsel zum Zweitligakonkurrenten VfL Bochum ist jetzt perfekt.

Zweitligist VfL Bochum verstärkt sich wie erwartet mit Offensivspieler Simon Zoller vom Ligakonkurrenten 1. FC Köln.

Der Vertrag des 27-Jährigen, der einen Kontrakt bis 30. Juni 2022 beim VfL erhielt, bei den Geißböcken lief noch bis 2020.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach Angaben des Express soll die Ablösesumme bei 250.000 Euro liegen, die sich allerdings im Falle eines Aufstiegs noch erhöhen kann.

Anzeige

ANZEIGE: Jetzt das Trikot vom VfL Bochum oder 1. FC Köln sichern - hier geht es zum Shop

"Der Wechsel ist für alle Seiten eine sinnvolle Lösung. Simon ist ein Profi, der spielen will und muss", sagte FC-Manager Armin Veh. Zoller ergänzte: "Ich bin im besten Fußballeralter und will unbedingt spielen. Die Gespräche mit den FC-Verantwortlichen und dem Trainer waren immer offen und direkt, sodass für mich der Wechsel nach Bochum der richtige Schritt ist."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image