vergrößernverkleinern
Philip Heise wird beim Spiel gegen den MSV Duisburg fehlen
Philip Heise wird beim Spiel gegen den MSV Duisburg fehlen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Philip Heise wird bis zum Jahresende nicht mehr mit der Mannschaft von Dynamo Dresden trainieren. Offenbar ist der Suspendierung ein Disput mit Walpurgis vorausgegangen.

Dynamo Dresden hat Linksverteidiger Philip Heise (27) bis zum Jahresende freigestellt.

Wie der Verein vor dem Spiel beim MSV Duisburg am kommenden Sonntag (ab 13.30 Uhr im LIVETICKER)  mitteilte, habe dies disziplinarische Gründe.

"Bei Philip fehlt uns im Moment die Überzeugung, dass er diese Aufgabe mit ganzer Kraft angeht", sagte Dynamo-Trainer Maik Walpurgis.

Anzeige

Wortgefecht mit Walpurgis?

Wie die Bild erfahren haben will, soll es zwischen Heise und Walpurgis nach dem 0:3 am vergangenen Samstag beim SC Paderborn zu einem Wortgefecht gekommen sein (Service: Tabelle der 2. Liga).

Im neuen Jahr soll Heise, der bis auf Weiteres individuell trainiert, wieder zur Mannschaft stoßen. "Ich bin mir sicher, dass er in der Wintervorbereitung wieder mit 100 Prozent attackieren wird", sagte Walpurgis. Heise absolvierte in der laufenden Saison 16 Pflichtspiele für Dresden, das von den vergangenen fünf Partien nur eine gewonnen hat. In der Tabelle liegt Dynamo somit auf Rang elf.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image