vergrößernverkleinern
SV Sandhausen v MSV Duisburg - Second Bundesliga
Sandhausen-Coach Uwe Koschinat bekommt im Abstiegskampf weitere Verstärkung © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Für den SV Sandhausen geht es in der Rückrunde der 2. Bundesliga um den Klassenerhalt. Ein Neuzugang vom BVB soll mithelfen, diesen zu sichern.

Zweitligist SV Sandhausen hat im Kampf gegen den Abstieg weiter nachgerüstet und nach Dennis Diekmeier den nächsten Neuzugang in der Winterpause präsentiert.

Die Kurpfälzer gaben am Dienstag die Verpflichtung von Sören Dieckmann von Borussia Dortmund II bekannt. Der 22-Jährige unterschrieb beim Tabellen-15. einen Vertrag bis 2021. 

"Sören gibt uns über die linke Außenbahn eine große Flexibilität, da er als klassischer Außenverteidiger, aber auch als alleiniger Flügelspieler einsetzbar ist", sagte Trainer Uwe Koschinat.

Anzeige

Zweiter SVS-Winterneuzugang

Dieckmann bestritt für die Reserve des BVB insgesamt 89 Spiele in der Regionalliga West, erzielte dabei elf Tore und bereitete weitere zehn Treffer vor. Vergangene Woche war bereits Rechtsverteidiger Diekmeier nach Sandhausen gewechselt, der zuvor acht Jahre beim Ligakonkurrenten Hamburger SV unter Vertrag gestanden hatte.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image