vergrößernverkleinern
Simon Terodde führt die Torschützenliste in der 2. Bundesliga souverän an
Simon Terodde führt die Torschützenliste in der 2. Bundesliga souverän an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der 1. FC Köln startet mit einem Auswärtsspiel bei Union Berlin in das Fußballjahr 2019. Trainer Markus Anfang muss im dabei auf wichtige Spieler verzichten.

Der erste Spieltag des Jahres 2019 in der 2 Bundesliga verabschiedet sich mit einem echten Topspiel. Der 1. FC Union Berlin empfängt den 1. FC Köln. (2. Bundesliga: Union Berlin - 1. FC Köln, 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Beide Teams kämpfen um den Aufstieg in die Bundesliga - mit aktuell besseren Karten für die Kölner. Das Team von Trainer Markus Anfang hat in der Winterpause noch einmal kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Florian Kainz und Johannes Geis wechselten an den Rhein, zudem holten die Kölner Anthony Modeste aus China zurück. (Service: Tabelle der 2. Bundesliga)

Doch für Modeste liegt die Spielberechtigung immer noch nicht vor. "Die Wahrscheinlichkeit, dass wir noch die Spielgenehmigung bekommen und er in Berlin ans Spielen kommt, ist anscheinend nicht so gegeben. Aber auch ich lasse mich gerne überraschen und hoffe, dass noch alles klappt", ist Anfang wenig optimistisch.

Anzeige

Höger, Lehmann und Koziello fallen aus

Verzichten muss Anfang definitiv auf Marco Höger, Matthias Lehmann und Vincent Koziello. Zudem bangt der Klub um Dominick Drexler und Lasse Sobiech. Das teilte FC-Trainer Markus Anfang auf der Pressekonferenz vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres mit.

Mittelfeldspieler Höger fehlt wegen einer Bänderdehnung, Ex-Kapitän Lehmann hat Achillessehnenprobleme und der Franzose Koziello steht wegen einer Innenbandverletzung nicht zur Verfügung. Im Kader stehen dagegen die Neuzugänge Florian Kainz und Johannes Geis. 

Vor dem kommenden Gegner haben die zweitplatzierten Kölner großen Respekt. "Sie arbeiten diszipliniert gegen den Ball. Es wird schwierig, denn Union hat viel Qualität", sagte Coach Anfang über die viertplatzierten Berliner. 

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image