vergrößernverkleinern
2. Bundesliga LIVE mit St. Pauli - Duisburg im TV, Stream & Ticker - Für den FC St. Pauli gab es in den letzten beiden Partien nichts zu feiern
2. Bundesliga LIVE mit St. Pauli - Duisburg im TV, Stream & Ticker - Für den FC St. Pauli gab es in den letzten beiden Partien nichts zu feiern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der FC St. Pauli kassiert im Duell mit dem abstiegsbedrohten SV Sandhausen eine deutliche Niederlage und erleidet im Rennen um den Aufstieg einen Rückschlag.

Der FC St. Pauli gerät nach einem weiteren Debakel im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga immer weiter ins Hintertreffen.

Eine Woche nach dem 0:4 im Stadtderby gegen den Hamburger SV kassierte die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski eine 0:4 (0:2)-Pleite bei Abstiegskandidat SV Sandhausen und liegt bereits acht Punkte hinter dem Tabellenzweiten 1. FC Köln, der zudem noch ein Spiel in der Hinterhand hat. (Das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER)

Meistgelesene Artikel

Bei vier Zählern Rückstand auf den Dritten Union Berlin ist die Relegation aber nach wie vor noch im Bereich des Möglichen. "Wir waren bemüht, reinzukommen, haben jedoch nicht die Gefahr ausgestrahlt, auch wenn wir versucht haben, Chancen zu kreieren", sagte Kauczinski. (SERVICE: Tabelle der 2. Bundesliga)

Anzeige

Sandhausen verschafft sich Luft

Sandhausen konnte sich durch seinen zweiten Sieg in Folge im Tabellenkeller weiter Luft verschaffen. Philipp Förster (43./49.), Andrew Wooten (34.) mit seinem zehnten Saisontreffer und Fabian Schleusener (46.) machten den Dreier für das Team von Trainer Uwe Koschinat perfekt. (SERVICE: Ergebnisse der 2. Bundesliga)

Sandhausen jubelte vor 10.657  Besuchern bereits in der sechsten Minute über die vermeintliche Führung. Der Treffer von Dennis Diekmeier wurde wegen einer Abseitsstellung aber nicht anerkannt. Nach einer guten Möglichkeit von Rurik Gislason traf wenig später Wooten per Kopf zur verdienten Führung. Förster sorgte nach einer schönen Einzelleistung kurz vor der Pause für die Vorentscheidung.

Alle Highlights der 2. Liga am Sonntag ab 19.30 Uhr LIVE im TV in "Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga". 

Die Gäste von der Elbe wurden nach der Pause erneut kalt erwischt. Nach den Treffern von Schleusener und Förster innerhalb von drei Minuten war der Widerstand der Hamburger endgültig gebrochen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image