vergrößernverkleinern
Hamburger SV v SG Dynamo Dresden - Second Bundesliga
Hamburger SV v SG Dynamo Dresden - Second Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach dem packenden Erfolg im Derby will der Hamburger SV gegen Darmstadt 98 nachlegen und im Kampf um den direkten Wiederaufstieg wichtige Punkte holen.

Der Hamburger SV muss im Schlussspurt der 2. Bundesliga lange auf Spielmacher Aaron Hunt verzichten.

"Normalerweise sind es drei, vier Wochen", sagte Trainer Hannes Wolf vor dem Duell gegen Darmstadt 98 am Samstag (13 Uhr im LIVEICKER) zur Ausfallzeit des Routiniers nach dessen erneuter Muskelverletzung: "Bei seiner Vorgeschichte kann es aber ein bisschen länger dauern." 

Meistgelesene Artikel

Wolf erwartet eine schwere Partie 

Hunt war beim 4:0-Sieg im Stadtderby gegen den FC St. Pauli schon vor dem Pausenpfiff mit einem Faszienriss im rechten Oberschenkel ausgewechselt worden, zuvor hatte sich der 32-Jährige wie schon so oft in dieser Saison als wichtiger Faktor im HSV-Spiel erwiesen.

Anzeige

Alle Highlights der 2. Liga am Sonntag 19.30 Uhr LIVE im TV in "Sky Sport News HD - Die 2. Bundesliga". 

Auch ohne Hunt will der HSV gegen Darmstadt im Aufstiegsrennen vor rund 54.000 Zuschauern nachlegen.

Wolf erwartet aber erneut ein kniffliges Duell. "Die Schwierigkeit ist, dass es in dieser Liga gefühlt immer 50:50 ist", sagte Wolf: "Wir werden jetzt nicht alle Spiele mit 4:0 gewinnen." 

Jetzt die aktuellen Trikots der 2. Liga kaufen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Darmstadt will punkten

"Wir fahren nicht nach Hamburg, um uns die Alster anzugucken", stellte der Trainer der Darmstädter, Dimitrios Grammozis, die Ambitionen seines Teams heraus.

Grammozis stand selbst in 32 Bundesliga-Spielen für die Hamburger auf dem Platz und ist erst seit Ende Februar Übungsleiter bei den Lilien. Nach dem überzeugenden Sieg gegen Holstein Kiel geht der Grieche auch durchaus zuversichtlich ins Spiel: "Wir wollen den Kampf und Einsatzwillen, den wir schon gegen Kiel gezeigt haben, wieder auf den Platz bringen". 

Unklar ist noch ob Marcel Heller für das Spiel zur Verfügung steht. Der wohl schnellste Spieler im Kader der Hessen konnte krankheitsbedingt nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Die anderen Samstagsspiele der 2. Bundesliga gibt es auch im Liveticker bei SPORT1.

So können Sie HSV - Darmstadt LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image