vergrößernverkleinern
Holstein Kiel v SC Paderborn - 3. Liga
Kiel und Paderborn trennen momentan nur zwei Punkte in der Tabelle. Beide haben noch gute Chancen auf Platz drei und damit die Relegation zur Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga geht in die heiße Phase. Der HSV will den zweiten Platz sichern, Kiel und Paderborn kämpfen um die Relegation.

Die zweite Bundesliga geht in den Saisonendspurt und damit in die heiße Phase. Der Kampf um den Relegationsplatz ist immer noch komplett offen und auch die Duelle im Tabellenkeller versprechen einiges an Spannung. (Tabelle der 2. Bundesliga)

HSV will Platz zwei festigen

Für den Hamburger SV geht es im Duell mit Aue darum, Platz zwei zu sichern und den Abstand auf den Relegationsrang zumindest zu halten. (2. Bundesliga: Hamburger SV - Erzgebirge Aue, ab 13.00 Uhr im LIVETICKER)

Der 1. FC Köln ist mit sieben Punkten Vorsprung wahrscheinlich davongezogen. Aue muss auch noch zittern. Bei nur fünf Punkten Vorsprung darf man sich keine Patzer leisten, auch nicht in Hamburg.

Anzeige

Der HSV verlor die letzten beiden Heimspiele, kann aber wieder auf Kapitän Aaron Hunt und Top-Torjäger Pierre-Michel Lasogga zurückgreifen.

"Wir sind in der Schlussphase, jedes Spiel fühlt sich wie ein Endspiel an. Da ist es gut, dass wir wieder mehr personelle Möglichkeiten haben", kommentierte HSV-Coach Hannes Wolf die Rückkehr der Leistungsträger. 

Heißer Kampf um den Relegationsplatz

Gleich drei Teams sind im direkten Kampf um die Aufstiegsrelegation im Einsatz. Holstein Kiel braucht beim SC Paderborn einen Sieg, um am Aufsteiger vorbeizuziehen und den Anschluss an Platz drei zu halten. (2. Bundesliga: Holstein Kiel - SC Paderborn, ab 13.00 Uhr im LIVETICKER)

Sollte Paderborn gewinnen, würde das Team von Steffen Baumgart den Druck auf Union Berlin nochmals erhöhen. 

Die Berliner sind in Fürth im Einsatz und haben momentan nur einen Punkt Vorsprung. Sie konnten die letzten vier Spiele nicht mehr gewinnen. (2. Bundesliga: Greuther Fürth - Union Berlin, ab 13.00 Uhr im LIVETICKER)

Für die Fürther auf Platz elf ist der Klassenerhalt nur noch Formsache, nachdem das Hinspiel in Berlin aber mit einer 0:4-Klatsche endete, dürfte es nicht an der Motivation der Kleeblätter mangeln. (Spielplan der 2. Bundesliga)

Abstiegsduell in Duisburg

Am anderen Ende der Tabelle empfängt der MSV Duisburg mit dem SV Sandhausen den Tabellen-15. (2. Bundesliga: MSV Duisburg - SV Sandhausen, ab 13.00 Uhr im LIVETICKER)

Der Tabellenletzte aus Duisburg braucht dringend einen Sieg, um die Hoffnungen auf den Klassenerhalt am Leben zu halten. Sandhausen darf sich allerdings bei nur drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz keine Fehler erlauben.

Bei vier Siegen in den letzten fünf Spielen zeigt die Formkurve der Sandhäuser aber deutlich nach oben. 

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image