vergrößernverkleinern
Stefan Kulovits steckt mit dem SV Sandhausen weiter im Abstiegskampf
Stefan Kulovits steckt mit dem SV Sandhausen weiter im Abstiegskampf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der SV Sandhausen muss den nächsten Verletzungsschock verdauen. Nach Fabian Schleusener fällt auch Stefan Kulovits länger aus.

Dem Zweitligisten SV Sandhausen bleibt das Verletzungspech treu. Nach Angreifer Fabian Schleusener (Schienbeinbruch) fällt nun auch Kapitän Stefan Kulovits bis Saisonende aus.

Wie Trainer Uwe Koschinat am Donnerstag auf der Pressekonferenz bekannt gab, erlitt der defensive Mittelfeldspieler im Mittwoch-Training einen Wadenbeinbruch.

Im Heimspiel gegen Dynamo Dresden am Samstag (SV Sandhausen – Dynamo Dresden um 13 Uhr im LIVETICKER) muss Koschinat neben den beiden Langzeitverletzten auf Rurik Gislason und Karim Guede verzichten.

Anzeige

Gislason fällt mit einer Muskelverletzung in der Wade aus. Guede ist gegen die Sachsen nach seiner Gelb-Roten Karte aus dem Paderborn-Spiel gesperrt.

Kulovits war in den vergangenen Jahren Leistungsträger beim SVS, kam aber in dieser Saison nur noch auf sechs Einsätze. In den letzten neun Partien gehörte der österreichische Routinier nicht einmal zum Kader des Tabellen-15.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image