vergrößernverkleinern
Der Hamburger SV hat im Sommer einen großen Umbruch im Kader vollzogen
Der Hamburger SV hat im Sommer einen großen Umbruch im Kader vollzogen © SPORT1-Montage:Sabrina Barlemann/Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Den direkten Wiederaufstieg hat der HSV verpasst, im zweiten Zweitliga-Jahr wächst der Druck. SPORT1 analysiert die Lage vor dem Start.

Der HSV im Check zum Durchklicken:

Nach dem verpassten Wiederaufstieg hat der Hamburger SV einen großen Umbruch eingeleitet. Mit vielen neuen Gesichtern will der HSV im zweiten Zweitliga-Jahr einen neuen Anlauf nehmen - der Druck ist nicht geringer geworden.

In der Saison 2019/20 soll alles besser werden - mit neuem Personal: Mit Trainer Dieter Hecking und seine Assistenten Dirk Bremser und Tobias Schweinsteiger steht ein erfahrenes Team künftig an der Seitenlinie.

Jetzt das aktuelle Trikot des Hamburger SV bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige

Auch der Sportvorstand ist neu: Jonas Boldt folgt auf Ralf Becker. Neuer Präsident ist Ex-Profi Marcell Jansen.

Und auf dem Rasen steht eine neue Mannschaft. Wie stehen die Chancen des HSV im Aufstiegsrennen? SPORT1 macht den Check.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image