vergrößernverkleinern
US Sassuolo v AS Roma - Serie A
Timo Letschert (l.) wechselte vor Saisonbeginn von US Sassuolo zum HSV © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Einen Tag nach dem überzeugenden Auswärtssieg in Nürnberg muss der Hamburger SV eine Hiobsbotschaft verdauen. Verteidiger Timo Letschert erleidet eine Bänderverletzung.

Zweitligist Hamburger SV muss vorerst ohne seinen Neuzugang Timo Letschert auskommen. Der Defensivspieler erlitt einen Teilabriss des Außenbandes und "fällt vorerst aus", teilten die Norddeutschen mit.

Der niederländische Innenverteidiger war im Sommer vom italienischen Erstligisten Sassuolo Calcio zum HSV gewechselt. 

Jetzt das aktuelle Trikot des FC St. Pauli bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Bisher absolvierte der 26-Jährige kein Pflichtspiel für die Hamburger, die am Montagabend beim 4:0 bei Absteiger 1. FC Nürnberg am 2. Spieltag ihren ersten Saisonsieg gefeiert hatten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image