vergrößernverkleinern
2. Bundesliga mit Stuttgart, Hannover, St. Pauli LIVE im TV, Stream & Ticker
Santiago Ascacibar und der VfB Stuttgart wollen den zweiten Heimsieg der Saison © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der 2. Bundesliga will der VfB Stuttgart am 3. Spieltag gegen St. Pauli Sieg Nummer zwei einfahren. Hannover muss in Wiesbaden liefern. Bielefeld empfängt Aue.

Am 3. Spieltag der 2. Bundesliga greifen mit dem VfB Stuttgart und Hannover 96 auch zwei Aufstiegskandidaten am Samstagmittag ins Geschehen ein.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Die Schwaben und die Niedersachsen wollen den Abstieg aus der höchsten deutschen Spielklasse möglichst schnell wieder reparieren und in die Bundesliga zurückkehren. Dabei könnte die Ausgangslage beider Klubs kaum unterschiedlicher sein.

Anzeige

Stuttgart besiegt Hansa-Fluch 

Beim VfB Stuttgart steht für den neuen Trainer Tim Walter ein beachtlicher Start in die neue Spielzeit zu Buche. Dem 2:1-Auftaktsieg in Liga zwei gegen Hannover folgte zwar ein unglückliches 2:2-Remis in Heidenheim, bei dem die Stuttgarter eine 2:0-Führung noch aus der Hand gaben. 

Dafür konnte der VfB am Montag im DFB-Pokal den Hansa-Fluch besiegen. Nach vier Pokalniederlagen gegen die Rostocker in Serie gelang den Schwaben durch den Treffer von Joker Hamadi Al Ghaddioui der Einzug in Runde zwei.

"Es war ein intensives Spiel, in dem wir uns das Leben etwas schwerer als nötig gemacht haben, weil teilweise das Tempo und die Genauigkeit gefehlt haben", kritisierte Walter nach der Partie. Gegen den FC St Pauli muss am Samstag also eine Leistungssteigerung her, will im zweiten Heimspiel der zweite Sieg gelingen (2. Liga: VfB Stuttgart - FC St. Pauli, ab 13 Uhr im LIVETICKER).

Nicht dabei mithelfen kann Mittelfeldspieler Orel Mangala. Der Belgier zog sich gegen Rostock eine Innenbanddehnung im linken Knie zu und muss drei bis vier Wochen aussetzen. Auch hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Holger Badstuber steht ein Fragezeichen. Den Routinier plagen Sprunggelenksprobleme, weswegen er gegen Hansa zur Pause ausgewechselt wurde.  

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Unterdessen gaben die Stuttgarter am Dienstag die Verpflichtung des japanischen Nationalspielers Wataru Endo, der auf Leihbasis vom belgischen Erstligisten VV St. Truiden kommt, und vom kongolesischen Stürmer Silas Wamangituka (FC Paris) bekannt.

Der FC St. Pauli wartet bislang noch auf den ersten Saisonsieg in der Liga. Einem 1:1 bei Arminia Bielefeld folgte eine bittere 1:3-Heimpleite gegen Greuther Fürth. Immerhin: Im DFB-Pokal rangen die Hamburger den VfB Lübeck mit 7:6 nach Elfmeterschießen nieder. 

Hannover 96 legt Fehlstart hin

Für Trainer Mirko Slomka verlief die Rückkehr zu Hannover 96 alles andere als wunschgemäß. Erst ging der Pflichtspielstart in Stuttgart daneben, dann reichte es gegen Jahn Regensburg daheim nur zu einem Punkt. Vorläufiger Negativhöhepunkt war das Aus im DFB-Pokal gegen Ligarivale Karlsruher SC am Montag.

Gegen den SV Wehen Wiesbaden kommt es nun zum Duell der Pokalverlierer (2. Liga: Wehen Wiesbaden - Hannover 96, ab 13 Uhr im LIVETICKER).    

Die Wiesbadener mussten sich etwas unglücklich dem Bundesligisten 1. FC Köln nach Elfmeterschießen geschlagen geben, da FC-Keeper Timo Horn im Shootout über sich hinaus wuchs und drei Elfmeter der SVWW-Schützen entschärfte.

Meistgelesene Artikel

Bielefeld hat Aue zu Gast

In Bielefeld empfängt die Arminia das (neben dem Karlsruher SC) Team der Stunde in der 2. Liga. Erzgebirge Aue kommt nach Ostwestfalen (2. Liga: Arminia Bielefeld - FC Erzgebirge Aue, ab 13 Uhr im LIVETICKER). 

Die Veilchen haben aus den ersten beiden Saisonspielen die optimale Punktausbeute geholt und waren vor dem 3. Spieltag Tabellenzweiter. In Greuther Fürth (2:0) und gegen Wehen Wiesbaden (3:2) siegte Aue, auch im DFB-Pokal ließ man beim 4:1 in Nordhausen nichts anbrennen.

Arminia Bielefeld musste sich in beiden Zweitligapartien der noch jungen Saison mit einer Punkteteilung begnügen. Dafür gelang das Weiterkommen im DFB-Pokal durch einen knappen 1:0-Sieg bei Viktoria Berlin.

So können Sie den 3. Spieltag der 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Livestream: Sky go
Liveticker: SPORT1.de

   

Nächste Artikel
previous article imagenext article image