vergrößernverkleinern
Der VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Chefcoach Daniel Thioune bis Ende Juni 2021 verlängert
Der VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Chefcoach Daniel Thioune bis Ende Juni 2021 verlängert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Chefcoach Daniel Thioune und Co-Trainer Merlin Plozin haben beim VfL Osnabrück ihren Vertrag um ein weiteres Jahr bis Ende Juni 2021 verlängert.

Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Chefcoach Daniel Thioune um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Auch Co-Trainer Plozin bleibt

Auch Co-Trainer Merlin Plozin erhielt einen entsprechenden Kontrakt. Dies gaben die Niedersachsen am Dienstag bekannt.

Der Neuling ist mehr als solide in die neue Spielzeit gestartet und nimmt mit neun Punkten aus sechs Spielen aktuell den siebten Tabellenplatz ein. Der 45-Jährige hatte die Norddeutschen im Oktober 2017 übernommen.

Anzeige

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Nach wie vor bin ich dem Klub für die Chance, als Cheftrainer arbeiten zu können, sehr dankbar. Wir wollen als Mannschaft gemeinsam mit dem Verein wachsen und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen", erklärte Thioune.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image