vergrößernverkleinern
AUE, GERMANY - AUGUST 23: Daniel Didavi of Stuttgart in action during the Second Bundesliga match between FC Erzgebirge Aue and VfB Stuttgart at Erzgebirgsstadion on August 23, 2019 in Aue, Germany. (Photo by Thomas Eisenhuth/Bongarts/Getty Images)
Bei der Pleite gegen SV Wehen Wiesbaden hat Stuttgart auch noch Verletzungspech © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zusätzlich zu der bitteren Pleite gegen den SV Wehen Wiesbaden muss der VfB Stuttgart auch zwei Verletzungsausfälle hinnehmen. Daniel Didavi wird länger ausfallen.

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart muss vorerst auf seine Stammspieler Daniel Didavi (29) und Borna Sosa (21) verzichten.

Wie der Klub am Samstag mitteilte, hat Didavi beim 1:2 (1:2) gegen den SV Wehen Wiesbaden am Freitag einen Muskelbündelriss in der Wade erlitten und wird sechs bis acht Wochen ausfallen.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Anzeige

Sosa musste wegen einer Gehirnerschütterung über Nacht im Krankenhaus bleiben und muss ebenfalls pausieren.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image