vergrößernverkleinern
Der Hamburger SV empfängt am 21. Spieltag den Karlsruher SC im Volksparkstadion
Der Hamburger SV empfängt am 21. Spieltag den Karlsruher SC im Volksparkstadion © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Hamburger SV greift im Heimspiel gegen den Karlsruher SC nach der Tabellenführung. Stuttgart empfängt derweil Erzgebirge Aue in der Mercedes-Benz-Arena.

Während Arminia Bielefeld in der 2. Bundesliga überraschend an der Tabellenspitze steht, bleibt den Favoriten aus Hamburg und Stuttgart aktuell nur die Rolle der Verfolger. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Mit einem Sieg gegen den Karlsruher SC könnte der HSV (2. Bundesliga: Hamburger SV - Karlsruher SC, ab 13 Uhr im LIVETICKER) nun aber zumindest vorübergehend die Tabellenführung übernehmen.

Nach vier sieglosen Spielen zum Ende des vergangenen Jahres sind die Hanseaten mit zwei Erfolgen gegen den 1. FC Nürnberg und den VfL Bochum optimal ins neue Kalenderjahr gestartet, der KSC holte indes nur einen Punkt aus den letzten fünf Spielen und kassierte zuletzt vier Niederlagen in Serie.

Anzeige

Ein Spektakel erwartet die Zuschauer bereits vor dem Spiel auf den Rängen. Als erster Profiklub in Deutschland erhielt der HSV die Erlaubnis, vor dem Spiel kontrolliert Pyrotechnik abbrennen zu lassen.

Stuttgart hofft auf zweiten Sieg unter Matarazzo

Der VfB Stuttgart hofft derweil vor heimischen Publikum gegen Erzgebirge Aue (2. Bundesliga: VfB Stuttgart - Erzgebirge Aue, ab 13 Uhr im LIVETICKER) auf den zweiten Sieg unter dem neuen Trainer Pellegrino Matarazzo.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Nach einem 3:0-Erfolg gegen den 1. FC Heidenheim bei seinem Debüt folgten ein Unentschieden gegen den FC St. Pauli die unglücklich Niederlage im Achtelfinale des DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen unter der Woche.

Drei Punkte beträgt der Rückstand der Stuttgarter auf Bielefeld vor der Partie gegen die auf Platz sechs liegenden Sachsen. Bei einem Sieg könnte man folglich mit den Ostwestfalen gleichziehen.

Nürnberg will gegen Osnabrück nachlegen

Deutlich schlechter sieht hingegen die aktuelle Lage beim 1. FC Nürnberg aus. (Spielplan der 2. Bundesliga)

Meistgelesene Artikel

Gerade einmal 22 Punkte holte der Absteiger aus den bisherigen 20 Saisonspielen und rangiert damit nur auf Platz 13 in der Tabelle. viel zu wenig für die Ansprüche der Franken, die zuletzt immerhin zwei Siege aus drei Spielen feiern konnten.

Gegen den Vfl Osnabrück (2. Bundesliga: VfL Osnabrück - 1. FC Nürnberg, ab 13 Uhr im LIVETICKER) soll nun der nächste Dreier her, um den Abstand auf die Abstiegsplätze weiter zu vergrößern.

So können Sie den 21. Spieltag der 2. Bundesliga LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Skygo
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image