Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Nach dem direkten Klassenerhalt des Karlsruher SC erklärt Klub-Vize Holger Siegmund Schultze, an Sportdirektor Oliver Kreuzer festzuhalten.

Oliver Kreuzer wird nach dem erreichten Klassenerhalt auch in der kommenden Saison als Sportdirektor die Geschicke beim Karlsruher SC leiten.

Das gab der Klub-Vizepräsident Holger Siegmund Schultze in den Badischen Neuesten Nachrichten bekannt.  

Nach einer Beiratssitzung am Montag sagte er: "Es gab eigentlich keine großen Diskussionen. Er bleibt unser Sportdirektor. Fertig, aus. Er hat noch ein Jahr Vertrag."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Auch Kreuzer selbst hatte zuletzt deutlich betont, seinen im Sommer 2021 laufenden Vertrag erfüllen zu wollen. Eine Jobgarantie sprach der Klub dem ehemaligen HSV-Funktionär jedoch vorerst nicht aus. 

Am Sonntag hatte sich der Aufsteiger bei der SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 durchgesetzt. Weil der Konkurrent Nürnberg bei Holstein Kiel patzte (1:1), reichte das für die Badener zum direkten Klassenerhalt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image