vergrößernverkleinern
Nana Ampomah (li.) und Dawid Kownacki wurden positiv getestet.
Nana Ampomah (li.) und Dawid Kownacki wurden positiv getestet. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Fortuna Düsseldorf bekommt Grünes Licht für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs. Nach zwei Corona-Fällen können aber noch nicht alle Spieler ins Training einsteigen.

Fortuna Düsseldorf wird am Dienstag wieder ins Training einsteigen.

Zwei Spieler des Absteigers waren am vergangenen Freitag positiv auf das Coronavirus getestet worden, daraufhin musste sich der gesamte Rest der Mannschaft sowie das Trainer- und Funktionsteam in häusliche Quarantäne begeben.

Am Montag wurden die Beteiligten wieder auf COVID-19 getestet, alle erhielten einen negativen Befund.

Anzeige

Trainingseinstieg ohne infizierte Spieler

Nach Rücksprache mit dem örtlichen Gesundheitsamt und unter Einhaltung des Hygienekonzeptes kann somit das Training wieder aufgenommen werden.

Meistgelesene Artikel

Die beiden positiv getesteten Spieler sowie drei weitere Akteure, die durch das Gesundheitsamt als "Kontaktperson 1" identifiziert wurden, können bis auf Weiteres nicht am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image