vergrößernverkleinern
Erneuter Coronafall bei Eintracht Braunschweig
Noch ist nicht bekannt, welche Spieler betroffen sind © 2020 Sport-Informations-Dienst, Köln
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Auch bei intracht Braunschweig werden Profis positiv auf das Coronavirus getestet. Ein Testspiel wird abgesagt.

Bei Zweitligist Eintracht Braunschweig wurden zwei Profis positiv auf das Coronavirus getestet. Die Namen nannte der Klub nicht.

Die Spieler hätten zuletzt verletzungsbedingt nicht am Mannschaftstraining teilgenommen, wie der Tabellen-14. am Donnerstag mitteilte. Die Profis seien "aktuell symptomfrei und befinden sich in häuslicher Isolation", wie es weiter hieß: "Vorsorglich haben sich auch zwei weitere Spieler sowie zwei Mitglieder des Funktionsteams in Quarantäne begeben." Ein für Donnerstag angesetztes Testspiel gegen Arminia Bielefeld wurde abgesagt.

Weitere Maßnahmen werden nun "in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Braunschweig festgelegt", teilten die Löwen mit - solange ruht der Trainingsbetrieb. In der 2. Liga empfängt die Eintracht nach der Länderspielpause am 21. November den Karlsruher SC.

Anzeige

Trainer Daniel Meyer erklärte, er hoffe auf "eine mehr oder weniger normale Vorbereitung".

Nächste Artikel
previous article imagenext article image