vergrößernverkleinern
Bei Heidenheim gibt es zwei weitere Coronafälle
Bei Heidenheim gibt es zwei weitere Coronafälle © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Schlechte Nachrichten für den 1. FC Heidenheim: Vor dem schwierigen Auswärtsspiel bei Greuther Fürth wurden zwei weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet.

Beim Zweitligisten 1. FC Heidenheim sind kurz vor dem Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth am Samstag (13.00 Uhr im LIVETICKER) zwei weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Wie der Verein am Freitag mitteilte, handelt es sich dabei um Stürmer Gianni Mollo und Mittelfeldspieler Julian Stark. Alle übrigen Spieler seien negativ getestet worden (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga).

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Anzeige

Mollo und Stark fallen zusätzlich zu den in der vergangenen Woche positiv getesteten Spieler aus. Torhüter Kevin Ibrahim und Abwehrspieler Jonas Föhrenbach hatten aufgrund eines positiven Befundes bereits im Spiel gegen den Hamburger SV (3:2) gefehlt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image