vergrößernverkleinern
Das Heimspiel des FC St. Pauli kann nun doch stattfinden
Das Heimspiel des FC St. Pauli kann nun doch stattfinden © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Nähe des Millerntorstadion wird eine britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Das Duell des FC St. Pauli gegen Bochum ist aber gesichert.

Nach der erfolgreichen Entschärfung einer britischen Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg kann das Heimspiel des FC St. Pauli am Donnerstaggegen den VfL Bochum wie geplant stattfinden.

2. Liga heute: St. Pauli gegen Bochum

Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger war am Mittwoch am Nachmittag auf dem Heiligengeistfeld, auf dem auch das Millerntorstadion steht, gefunden worden.

Am späten Abend machte ihn dann ein Sprengmeister unschädlich.

Anzeige

In einem Umkreis von 300 Metern rund um den Fundort mussten rund 1600 Menschen ihre Arbeitsplätze und Wohnungen vorübergehend verlassen.

St. Pauli kämpft gegen Abstieg

St. Pauli braucht im Duell mit Bochum dringend Punkte. Mit 16 Zählern stehen die Hamburger auf dem Relegationsplatz, könnten durch einen Sieg aber an Eintracht Braunschweig vorbeiziehen.

Aufstiegsaspirant Bochum will dagegen als Zweiter den punktgleichen Konkurrenten Holstein Kiel (beide 33) distanzieren und bis auf einen Zähler an Spitzenreiter HSV (37) heranrücken.

So können Sie die 2. Bundesliga Heute LIVE verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: Liveticker der 2. Bundesliga auf SPORT1.de und SPORT1 App
Übersicht Spiele: Alle Fußball-Spiele von Heute im Liveticker 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image