vergrößernverkleinern
St. Pauli holt Tore Reginiussen bis zum Saisonende
St. Pauli holt Tore Reginiussen bis zum Saisonende © AFP/SID/ANDY BUCHANAN
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zweitligist FC St. Pauli holt einen norwegischen Nationalspieler. Dessen Vertrag beim abstiegsbedrohten Zweitligisten läuft bis zum Ende der Saison.

Der abstiegsbedrohte Zweitligist FC St. Pauli hat den norwegischen Nationalspieler Tore Reginiussen unter Vertrag genommen.

Der 34 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb in Hamburg einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison mit der Option auf eine Verlängerung für die darauffolgende Spielzeit. 

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Anzeige

Reginiussen spielte von August 2012 bis Ende 2020 für den norwegischen Erstligisten Rosenborg BK und war seit Januar vereinslos. Der Defensivspieler hat auch eine Vergangenheit bei Schalke 04, für die Königsblauen absolvierte er 2010 ein Bundesligaspiel.

Meistgelesene Artikel

St. Pauli steht nach der Hinrunde mit 16 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz, der SV Sandhausen auf dem Relegationsrang ist nur einen Zähler entfernt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image