vergrößernverkleinern
Hannover 96 kann die Siegesserie nicht fortsetzen
Hannover 96 kann die Siegesserie nicht fortsetzen © /SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Aufholjagd von Hannover 96 in der 2. Fußball-Bundesliga ist erneut ins Stocken geraten.

Die Aufholjagd von Hannover 96 in der 2. Fußball-Bundesliga ist erneut ins Stocken geraten. Nach zuletzt zwei Siegen kamen die Niedersachsen am Freitag nur zu einem 0:0 gegen den SC Paderborn. Hannover (33 Punkte) verpasste es, die Konkurrenten an der Tabellenspitze weiter unter Druck zu setzen. Paderborn (27) hat sechs Zähler weniger auf dem Konto.

In einer ausgeglichen Begegnung vergaben beide Teams früh Chancen auf die Führung. Paderborns Dennis Srbeny (10.) schoss den Ball aus wenigen Metern über das Tor, Sebastian Vasiliadis (35.) scheiterte an Hannovers Michael Esser. Nach der Pause hatte auch 96 mehrere große Gelegenheiten: Stürmer Stürmer Hendrik Weydandt konnte bei seiner Möglichkeit SCP-Torhüter Leopold Zingerle (61.) jedoch nicht überwinden.

Paderborn versteckte sich keineswegs und kombinierte ansehnlich - für Torgefahr sorgten die Gäste aber in der Schlussphase zu selten. Hannover war nun hauptsächlich in der Defensive gefordert und kam kaum noch strukturiert nach vorne. Stürmer Weydandt versuchte immerhin, die vielen Befreiungsschläge zu verarbeiten.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image