vergrößernverkleinern
Fortuna Düsseldorf muss gegen Bochum ran
Fortuna Düsseldorf muss gegen Bochum ran © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Düsseldorf empfängt den VfL Bochum zum Topspiel in der 2. Bundesliga. Die Fortuna braucht einen Sieg, um den Anschluss an die Spitzenplätze zu wahren.

Topspiel in der 2. Bundesliga!

Fortuna Düsseldorf emfängt zum Abschluss des 26. Spieltags den Tabellenzweiten VfL Bochum. Für die Gäste läuft es in dieser Saison so gut wie schon lange nicht mehr. Zum jetzigen Zeitpunkt hat der VfL bereits 48 Punkte auf dem Konto - mehr als  zum Abschluss der letzten Spielzeit, die man auf Rang acht beendete. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Die Fortuna gehört mit 27 Punkten aus zwölf Heimspielen nach wie vor zu den erfolgreichsten Mannschaften im eigenen Stadion und will diese Serie weiter ausbauen. Durch einen Sieg im Montagsspiel soll zudem der Anschluss auf die Spitzenplätze gewahrt werden. 

Anzeige

Rösler: "Wichtiges Spiel gegen direkten Konkurrenten"

"Wir brauchen nicht drumherum reden: Es ist ein sehr wichtiges Spiel gegen einen direkten Konkurrenten. Die Punkte zählen quasi doppelt und wir wollen das Spiel gewinnen. Bochum steht allerdings nicht zu Unrecht dort oben", sagte Fortuna-Coach Uwe Rösler vor der Partie.

Meistgelesene Artikel

Bochum spiele sehr direkt, habe Tempo und ein gutes Umschaltspiel, so der 52-Jährige. (Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga)

"Viele Zutaten, die es braucht, um in der 2. Bundesliga erfolgreich zu sein. Doch auch wir haben eine schlagkräftige Truppe und ein paar Schwachstellen bei den Bochumern ausgemacht, an denen wir sie packen können."

Bochum braucht Reaktion nach Pleite gegen HSV

Bochum will nach der Niederlage gegen den Hamburger SV die richtige Reaktion zeigen.

"Das Ziel ist natürlich, nach der Niederlage wieder ein gutes Ergebnis zu erzielen, wie es uns bisher immer gelungen ist. Für Fortuna ist es dagegen, wie schon für den HSV, eine gute Gelegenheit, ranzukommen. Wir können wieder jemanden distanzieren und wenn das gelingt, wird es Fortuna sehr schwer", so VfL-Trainer Thomas Reis.

Der 5:0-Sieg im Hinspiel spiele dabei keinerlei Rolle. "Es war ein tolles Spiel von uns, aber auch die frühe Rote Karte hat uns geholfen. Ähnlich war es ja bei uns letzte Woche, ein Mann weniger zu sein, macht es gegen einen so starken Gegner nicht leichter. Wir haben uns damals gefreut, aber nun steht ein neues Spiel an", machte Reis deutlich.

2. Liga LIVE - So können Sie heute die 2. Bundesliga verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Ticker: Liveticker der 2. Bundesliga auf SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image