Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Am 29. Spieltag der 2. Bundesliga muss der Hamburger SV in Sandhausen siegen, um im Rennen um die Aufstiegsplätze an Greuther Fürth dranzubleiben.

In der 2. Bundesliga spitzt sich das Rennen um den Aufstieg und der Kampf gegen den Abstieg allmählich zu. (Tabelle der 2. Bundesliga)

Auch der 29. Spieltag wurde aufgrund von Coronafällen beim Karlsruher SC, beim SV Sandhausen und auch bei Holstein Kiel etwas durcheinander gewirbelt. Die Partien der Teams verteilen sich deshalb auf insgesamt sechs Tage. Erst am 27. April wird der Spieltag zwischen Nürnberg und Kiel abgeschlossen. (Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga)

2. Bundesliga: St. Pauli schlägt Würzburg

Deshalb standen am Freitag nur zwei Spiele an. Die SpVgg Greuther Fürth verdrängte den HSV mit dem 2:2 gegen Darmstadt vorerst von Rang zwei. Die Hamburger können erst am Donnerstag in Sandhausen nachziehen.

Anzeige

Am Samstag fand sogar nur eine Partie statt, der FC St. Pauli schlug die Würzburger Kickers klar.

Meistgelesene Artikel

Holstein Kiel geriet zuletzt im Aufstiegsrennen ins Hintertreffen, hat aber erst 26 Spiele absolviert und kann am Wochenende erstmal die Konkurrenz beobachten.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

HSV muss nachlegen

Der Hamburger SV muss im Nachholspiel gegen Sandhausen im Aufstiegsrennen nachziehen. Nach dem Fürther Sieg gegen Braunschweig beträgt der Rückstand auf Rang zwei aktuell vier Punkte.

Die Highlights der Sonntagsspiele ab 19 Uhr in Sky Sport News - Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1

Alle Spiele der 2. Bundesliga in der Übersicht:

Freitag, 16. April, 18.30 Uhr

SV Darmstadt 98 - SpVgg Greuther Fürth
Eintracht Braunschweig - SC Paderborn 

Samstag, 17. April, 13 Uhr

FC St. Pauli - Würzburger Kickers

Sonntag, 18. April, 13.30 Uhr

VfL Bochum - Hannover 96
Jahn Regensburg - 1. FC Heidenheim 
VfL Osnabrück - Fortuna Düsseldorf

Donnerstag, 22. April, 20.30 Uhr

SV Sandhausen - Hamburger SV

Montag, 26. April, 18 Uhr

Karlsruher SC - Erzgebirge Aue

Dienstag, 27. April, 18.30 Uhr

1. FC Nürnberg - Holstein Kiel

So können Sie die 2. Bundesliga LIVE verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: Liveticker der 2. Bundesliga auf SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image