vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der Absage des Länderspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande aus Sicherheitsgründen hat sich die DFB-Spitze um Ligapräsident Reinhard Rauball klar dazu bekannt, den kommenden Bundesliga-Spieltag nicht abzusagen.

Auch BVB-Boss Hans-Joachim Watzke ist vor dem Gastspiel der Dortmunder in Hamburg (Fr., ab 20 Uhr in unserem Sportradio SPORT1.FM und im TICKER). "Dass gespielt wird, steht außerhalb jeder Frage. Das wäre eine solche Kapitulation, das würde ja Freudenstürme in Syrien und anderswo auslösen", sagte Watzke.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image