vergrößernverkleinern
German Football Ambassador 2014
German Football Ambassador 2014 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die 90-jährige Trainerlegende übernimmt in Koblenz die "TuS International". Ein Teil der dortigen Spieler kennt Gutendorf aus früheren Zeiten.

Rudi Gutendorf, rüstiger Weltenbummler und Trainerlegende, hat einen neuen Job.

"Riegel-Rudi" übernimmt als Pate und "Ehren-Trainer" die dritte Mannschaft seines Heimatvereins TuS Koblenz, die als "TuS International" antritt und nur aus Flüchtlingen besteht. "Einige Jungs kennen mich noch aus meiner Zeit in Afrika", sagte er der Bild.

Gutendorf hat in seinem Leben bereits 55 Trainerposten in 29 Ländern bekleidet.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image