vergrößernverkleinern
Michael J Garcia (L), Chairman of the in
Michael J Garcia (L), Chairman of the in © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Pressesprecherin Delia Fischer verlässt die FIFA und "bedauert " die Entscheidung. Von der FIFA gibt es Dank für die Arbeit Fischers.

Medien-Abteilungsleiterin Delia Fischer verlässt zum 31. Dezember nach 15 Jahren den Weltverband.

Dies gab die FIFA am Donnerstag bekannt. "Ich werde die FIFA sehr vermissen, aber ich fühle, dass es die richtige Entscheidung ist, den nächsten Schritt zu wagen", sagte die Österreichin Fischer, ehemalige Redakteurin des Sport-Informations-Dienstes (SID).

FIFA-Kommunikations-Chef Fabrice Jouhaud erklärte: "Delia hat unglaublich hart zum Wohle der FIFA gearbeitet. Wir sind ihr für den Einsatz sehr dankbar. Wir respektieren ihre Entscheidung, die FIFA zu verlassen, und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute."

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image