vergrößernverkleinern
Toni Kroos spielt seit 2014 bei Real Madrid © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Weltmeister Manuel Neuer (Bayern München) und Toni Kroos (Real Madrid) sind bei der Wahl zu den besten Champions-League-Spielern der vergangenen Saison auf ihren jeweiligen Positionen leer ausgegangen.

Bei den Torhütern musste sich Neuer dem Italiener Gianluigi Buffon (Juventus Turin) geschlagen geben, im Mittelfeld wurde Kroos' kroatischer Real-Teamkollege Luka Modric ausgezeichnet.

 In Sergio Ramos (Verteidiger) und Superstar Cristiano Ronaldo (Stürmer) gewannen zwei weitere Akteure vom Champions-League-Sieger die Wahl.

Die 32 Trainer, die in der Vorsaison mit ihren Teams an der Champions League teilgenommen hatten, sowie 55 Journalisten stimmten für ihre Favoriten.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image