vergrößernverkleinern
Mario Basler
Mario Basler © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Fünftligist Rot-Weiss Frankfurt verliert erneut und bleibt im Tabellenkeller stecken. Erstmals sitzt Mario Basler auf der Frankfurter Trainerbank.

Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler und SPORT1-Experte hat sein Trainer-Debüt beim abstiegsbedrohten Fünftligisten Rot-Weiss Frankfurt verloren.

Im Kellerduell unterlag das Basler-Team beim FC Ederbergland 0:1 (0:0) und bleibt nach 13 Spielen mit lediglich fünf Punkten Tabellenvorletzter. Basler war am Donnerstag bei den Frankfurtern als neuer Trainer vorgestellt worden

Der Europameister von 1996 hatte als Trainer zuletzt bei Rot-Weiß Oberhausen gearbeitet. Weitere Trainerstationen des 30-maligen Nationalspielers, der unter anderem für Bayern München, Werder Bremen und den 1. FC Kaiserslautern spielte, waren Jahn Regenburg, Eintracht Trier und Wacker Burghausen.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image