vergrößernverkleinern
Lucio spielte jahrelang in der Bundesliga für den FC Bayern
Lucio spielte jahrelang in der Bundesliga für den FC Bayern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Am 31. Mai versammeln sich große Namen des Weltfußballs zu einem Benefizspiel in Düsseldorf. Zum Game of Champions zahlreich Ex-Nationalspieler.

Zum Stelldichein der brasilianischen Fußball-Topstars wird das "Game of Champions" am 31. Mai (17 Uhr) in der Esprit Arena in Düsseldorf. Die ehemaligen Nationalspieler und Weltmeister Cafu, Roberto Carlos, Lucio, Rivaldo, Ze Roberto und Roque Junior haben ihr Kommen zugesagt.

Die Kicker aus dem Land des Rekord-Weltmeisters treffen auf eine Auswahl mit ehemaligen deutschen Nationalspielern wie Torsten Frings, Kevin Kuranyi, David Odonkor und Oliver Neuville.

Die Erlöse aus dem Spiel kommen der Stiftung "stars4kids – Fußballer helfen Kindern" zugute. Gründer der Stiftung sind die Weltmeister und ehemaligen Bundesligastars Paulo Sergio und Jorginho. Gemeinsam haben sie das brasilianische Team zusammengestellt.

"Ich freue mich wahnsinnig, dass meine brasilianischen Nationalmannschaftskollegen gegen meine Freunde aus der Bundesliga für meine Stiftung antreten", sagte der Ex-Leverkusener und -Münchner Jorginho. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image