vergrößernverkleinern
Aleksander Ceferin ist seit 2016 UEFA-Präsident
Aleksander Ceferin ist seit 2016 UEFA-Präsident © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Aleksander Ceferin winkt die Bestätigung im Amt des UEFA-Präsidenten. Der Slowene wird zur Wiederwahl aufgestellt und hat schon mehrere Unterstützer.

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin ist von mehreren europäischen Verbänden zur Wiederwahl an der Spitze der Europäischen Fußball-Union nominiert worden.

Das teilte sein slowenischer Heimatverband NZS am Dienstag mit. Ceferin war im September 2016 dem Franzosen Michel Platini nachgefolgt, der von der FIFA-Ethikkommission gesperrt wurde.

Ceferin (50) wurde in einem "offiziellen Antrag" die Unterstützung von den Verbänden aus Slowenien, Italien, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, den Färöern und Irland zugesichert.

Die Wahl findet am 7. Februar 2019 in Rom statt, Nominierungsschluss ist am 7. November. Die Kandidaten benötigen die Unterstützung von mindestens drei Mitgliedsverbänden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image