vergrößernverkleinern
FBL-EUR-C1-AS ROMA-REAL-MADRID
FBL-EUR-C1-AS ROMA-REAL-MADRID © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid steigt gegen Kashima Antlers in die Klub-WM ein. Verteidigen die Königlichen ihren Titel sind sie Rekordsieger vor ihrem Erzrivalen Barca.

Real Madrid beginnt seine Mission Titelverteidigung.

Bei der Klub-WM in Abu Dhabi wollen sich die Königlichen erneut zum Weltmeister krönen. Es wäre der vierte Titel - und der dritte in Folge. Damit wäre Real alleiniger Rekordhalter des Wettbewerbs vor dem Erzrivalen FC Barcelona.

Dafür braucht es auch in diesem Jahr zwei Siege. Im Halbfinale geht es zunächst gegen die Kashima Antlers. Die Japaner stehen aktuell in der heimischen Liga nur auf Rang vier. Im anderen Halbfinale schied Südamerika-Champion River Plate überraschend gegen die Lokalmatadoren von Al Ain mit 4:5 im Elfmeterschießen aus.

Anzeige

ANZEIGE: Die Klub-WM bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Real mit angeschlagenen Profis zur Klub-WM

Reals Coach Santiago Solari hat zwar noch ein paar personelle Sorgen, nahm aber den kompletten Kader mit in die Emirate. Zuletzt gegen Rayo Vallecano pausierte Gareth Bale. Karim Benzema und Marco Asensio mussten angeschlagen ausgewechselt werden. Luka Modric und Toni Kroos sind dagegen topfit. Kroos wurde im vergangenen Jahr zum besten Spieler der Klub-WM gewählt.

Die Japaner um den langjährigen Schalker Bundesligaprofi Atsuto Uchida hatten am Samstag ihr Viertelfinale gegen den mexikanischen Topklub Deportivo Guadalajara mit 3:2 gewonnen.

So können Sie die Klub-WM mit Real Madrid verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image