vergrößernverkleinern
FBL-CLUB-WORLD-CUP-KASHIMA-REAL MADRID
FBL-CLUB-WORLD-CUP-KASHIMA-REAL MADRID © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Real Madrid steht dank einer Galavorstellung von Gareth Bale im Finale der Klub-WM. Dort trifft der Champions-League-Sieger am Samstag auf die Gastgeber.

Champions-League-Sieger Real Madrid steht dank eines Dreierpacks von Gareth Bale erneut im Endspiel der Klub-WM.

Das Team um den deutschen Nationalspieler Toni Kroos besiegte im Halbfinale den japanischen Vertreter Kashima Antlers 3:1 (1:0) und trifft am Samstag auf den gastgebenden Verein FC Al Ain aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. (Klub-WM: FC Al Ain - Real Madrid am Samstag ab 17.30 Uhr im LIVETICKER)

Mit einem Sieg könnte der Titelverteidiger aus Madrid zum alleinigen Rekordsieger der Klub-WM aufsteigen. Sowohl Real als auch der FC Barcelona haben den Wettbewerb bisher dreimal gewonnen.

Anzeige

ANZEIGE: Die Klub-WM bei DAZN. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

Bale Dreierpack bringt Real ins Finale

"Natürlich sind wir sehr glücklich. Die erste Halbzeit war etwas kompliziert, aber das erste Tor hat es für uns einfacher gemacht", sagte Kroos: "Wir verdienen es, im Finale zu stehen."

Der Waliser Bale traf in der 44., 53. und 55. Minute für die Königlichen, die fast in Bestbesetzung aufliefen. Kroos stand in der Startformation. Shoma Doi (78.) erzielte das 1:3.

Im ersten Halbfinale hatte sich Al Ain am Dienstag überraschend gegen den Copa-Libertadores-Sieger River Plate aus Argentinien mit 5:4 im Elfmeterschießen durchgesetzt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image