vergrößernverkleinern
Per Mertesacker verabschiedete sich im Mai 2018 von den Fans im Arsenal-Stadion
Per Mertesacker verabschiedete sich im Mai 2018 von den Fans im Arsenal-Stadion © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Weltmeister Per Mertesacker bleibt auch nach seinem Karriereende im Fußball aktiv - und kehrt dahin zurück, wo alles angefangen hat.

Weltmeister Per Mertesacker wird seine Fußballschuhe auch nach dem Ende seiner Profi-Karriere noch nicht an den Nagel hängen. Ab Sommer ist er für seinen Heimatverein TSV Pattensen spielberechtigt.

Der Verein habe die Spielberechtigung für den Weltmeister von 2014 erfolgreich beantragt, berichtet der LeineBlitz.

"Ich habe immer gesagt, dass ich da aufhören möchte, wo alles angefangen hat - und das ist der TSV Pattensen", sagte der Ex-Profi des FC Arsenal auf Anfrage des Portals.

Anzeige

Mertesacker lässt Comeback-Termin offen

Er wisse allerdings noch nicht, wann er das erste Mal dabei sein werde. Der 34-Jährige lebt und arbeitet in London als Leiter der Nachwuchsabteilung der "Gunners".

Sicher sei nur, dass er vor allem für die Ü32-Mannschaft von Pattensen auflaufen werde, so Mertesacker: "Da spielen ja einige meiner Freunde, mit denen ich schon in der Jugend gemeinsam beim TSV Pattensen gespielt habe."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image