Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gute Nachricht für Heiko Westermann. Der frühere HSV-Profi darf sich über seinen ersten Job als Coach freuen. Der 35-Jährige wird Co-Trainer eines U17-Teams.

Noch kein Jahr ist es her, dass Heiko Westermann seine Karriere als Fußballer beendet hat.

Nun hat der frühere HSV-Profi seinen ersten Trainerjob an Land gezogen. Der 35-Jährige wird ab dem ersten Februar als zweiter Co-Trainer die U17 von Fortuna Düsseldorf betreuen - das bestätigte der Verein auf seiner Homepage.

Hinter Florian Elsche wird Westermann zweiter Co-Trainer beim Team von Fortunas Ex-Spieler Jens Langeneke. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Am 17. Februar sitzt HW4 erstmalig auf der Bank der Düsseldorfer. Beim Heimspiel gegen den MSV Duisburg startet die U17 der Fortuna in die Rückrunde der B-Junioren-Bundesliga West.

Zuletzt war Westermann in der österreichischen Liga bei Austria Wien aktiv. Wegen anhaltender Knieprobleme hatte er seinen Vertrag jedoch aufgelöst.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image