vergrößernverkleinern
West Ham United v Manchester United
West Ham United v Manchester United © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der ehemalige Fußball-Star Tomas Repka ist zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden. Grund ist der illegale Verkauf eines Leasingautos.

Der frühere tschechische Nationalspieler Tomas Repka hat sich nach mehreren Fehltritten mit dem Verkauf seines Leasingautos richtigen Ärger eingebrockt. Ein Gericht verurteilte den 45-Jährigen am Donnerstag zu einer 15-monatigen Gefängnisstrafe.

Repka, der in seiner Karriere 46 Länderspiele absolviert hatte und unter anderem bei West Ham United sowie dem AC Florenz unter Vertrag stand, verkaufte einen Mercedes für 46.500 Euro - nicht sein erstes Vergehen.

Repka mit Alkohol am Steuer

Im Vorjahr war Repka bereits zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt worden, da er eine Escort-Service-Anzeige mit dem Foto und der Telefonnummer seiner Ex-Frau veröffentlicht hatte.

Anzeige

Zweimal wurde der frühere Verteidiger nach Trunkenheitsfahrten festgenommen, er musste zudem gemeinnützige Arbeit verrichten, da er keine Alimente gezahlt hatte. Repkas Anwalt teilte mit, dass sein Klient gegen die Haftstrafe Einspruch einlegen werde.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image