vergrößernverkleinern
Weston McKennie hat sich bei einem Länderspiel eine Verletzung zugezogen
Weston McKennie hat sich bei einem Länderspiel eine Verletzung zugezogen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei einem Länderspiel der US-amerikanischen Nationalmannschaft verletzt sich Weston McKennie am Knöchel. Wie lange der Schalker ausfällt, ist noch völlig unklar.

Der Schalker Bundesligaspieler Weston McKennie hat beim 1:0 (0:0)-Testspielsieg der US-amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Ecuador eine Knöchelverletzung erlitten.

Der 20-Jährige wurde deshalb in der 68. Minute von US-Coach Gregg Berhalter ausgewechselt, zur Schwere der Verletzung machte der Verband USSF zunächst keine Angaben.

Meistgelesene Artikel

In der Startelf der USA standen zudem die Bundesliga-Legionäre Anthony Brooks (Wolfsburg) und Christian Pulisic (Dortmund). Das Siegtor für die Amerikaner, die in der Nacht zum 27. März gegen Chile antreten, erzielte Gyasi Zardes (81.).

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image