vergrößernverkleinern
Konrad Fünfstück wird sich künftig um die Heranführung von Talenten an die Profis von Werder Bremen kümmern
Konrad Fünfstück wird sich künftig um die Heranführung von Talenten an die Profis von Werder Bremen kümmern © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Konrad Fünfstück wird neuer Trainer vom SV Werder Bremen II. Das bestätigte der Fußballlehrer SPORT1 am Mittwoch. Zuletzt hatte er in der Schweiz gearbeitet.

Konrad Fünfstück wird neuer Trainer beim SV Werder Bremen II. Dies bestätigte der 38-Jährige am Mittwochvormittag SPORT1

"Die Gespräche mit Frank Baumann (Geschäftsführer Sport, d. Red.), Thomas Schaaf (Technischer Direktor, d. Red.) und Björn Schierenbeck (Sportlicher Leiter, d. Red.) haben mich letztlich überzeugt, diesen Weg in Bremen zu beschreiten und andere Möglichkeiten, die sich nach dem Engagement in der Schweiz aufgetan haben, abzusagen", sagte der gebürtige Bayreuther.

"Das ist eine spannende Aufgabe im Norden Deutschlands bei einem tollen Traditionsverein."

Anzeige

Fünfstück in Wil von Sforza beerbt

Zuletzt war Fünfstück Trainer beim österreichischen Zweitligisten FC Wil, den er vom Tabellenende in die Aufstiegsregion führte. Im März 2019 kam es dort aber überraschend zur Trennung. Sein Nachfolger in Wil wurde der frühere Bundesliga-Profi Ciriaco Sforza (FC Bayern, 1. FC Kaiserslautern).  

Meistgelesene Artikel

Vor seiner Zeit in der Schweiz war Fünfstück Trainer beim 1. FC Kaiserslautern gewesen. Die Roten Teufel hatte er 2016 vor dem Abstieg aus der 2. Bundesliga bewahrt. Am Ende belegte der FCK Platz zehn.

Seine Trainerkarriere startete Fünfstück 2001 beim VfB Pößneck. Von 2006 bis 2011 war er in der Jugend von Greuther Fürth tätig.  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image